Neue Workshoptermine....

Neue Termine werden hier angekündigt, und DIESE könnt Ihr Euch schon vormerken:

01. Oktober (ein Samstag) "Tag der offenen Tür" zum erscheinen des brandneuen Ideenbuches 2011/2012

Es wird einen Einführungskursus mit der Big Shot geben, den ich sehr gerne auf bitte einer Kundin anbieten möchte. Der genaue Termin steht noch nicht, ob in den Ferien oder danach

Am 5. November kommt der große Weihnachtsworkshop... soviel ist schonmal sicher... Infos findest Du auf dem Flyer
Sorry, leider ist schon alles ausgebucht, aber wir haben einen ZUSATZTERMIN für Euch und zwar den

06. November... gleiche Zeit, gleicher Ort und natürlich die gleichen Projekte wie wir mit den WS Besucher des Vortages erarbeitet haben. Es werden wirlich schöne große Projekte. ( Auch hier sind schon ungefähr die Hälfte der Plätze belegt. Zögert also nicht mehr zu lange!!!)

Tanja Kolar , (02452) 6 75 71 , E- Mail an: stempeltiger@aol.de

Dienstag, 13. April 2010

Der Anfang ist geschafft!

Hallo Ihr Lieben,

seit letzter Woche bin ich ja nun unabhängige Stampin up! Demonstratorin. Endlich habe ich den Schritt gewagt und mein Hobby auch zum Beruf zu machen.
Hier ein dickes Dankeschön an Jenni und vor allem Sabine.

Am Freitag kam mein Starterpaket an, und ich hatte bis gestern KEINE Zeit (sowas ist für mich schon eine halbe Ewigkeit) die Sachen auszuprobieren. Ja, und gestern hatte ich endlich genug Ruhe hier, um mich mal an die Arbeit zu machen, was hieß: Visitenkarten stempeln und zu kleben.

Ausserdem werde ich am 23. 04. bei mir zu Hause einen Workshop mit den Produkten von Stampin up! zum Thema Muttertag durchführen. Dazu arbeite ich im Moment an schönen Vorlagen, die meine Gäste dann mit mir erarbeiten werden und als Erinnerung/oder Vorlage mit nach Hause nehmen dürfen.
Um die Werbetrommel kräftig zu rühren, habe ich fleißig Plakate handgefertig und auch einen Visitenkartenständer (natürlich auch mit Stempeln und schönem Farbkarton) für einen Kindergarten hergestellt. Schöne frische Farben, wo meine Visitenkarten gut Platz drin haben und auch zur Geltung kommen. Dazu noch je einen Ideenkatalog und einen Minikatalog von Stampin up! Da ich auch schon eine sehr schöne einfache Musterkarte fertig hatte, habe ich diese in einem Celluphanbeutel gesteckt und mit einem schönen Band an den "Ständer" befestigt. .. So sehen die evtl. Kundinnen, wie Ihre Karte beim Workshop aussehen könnte.

Nach all der Werbetrommelrührerei musste ein dickes Eis aus Wassenberg als Belohnung für mich und meinen GöGa her.

Und nun da mein Blog entlich auch halbwegs steht, kann es losgehen.

Natürlich würde ich mich freuen, wenn Fotos von meinen Basteleien hier drin veröffentlicht werden, Ihr einen netten Kommentar dazu abgeben würdet. Doch keine Sorge: Auch für konstruktive Kritik bin ich immer zu haben.

Also: Wer in meiner Nähe wohnt, kann mit Voranmeldung und einer kl. Gebühr für Material + Getränke von 10€ an meinem Muttertagsworkshop um 18 Uhr bei mir vorbeischauen und sich mit anderen netten Mitbastlern treffen. Meldet Euch einfach bei mir.

So, und jetzt gehe ich mich mal ausruhen.

Bis bald Eure

Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen