Neue Workshoptermine....

Neue Termine werden hier angekündigt, und DIESE könnt Ihr Euch schon vormerken:

01. Oktober (ein Samstag) "Tag der offenen Tür" zum erscheinen des brandneuen Ideenbuches 2011/2012

Es wird einen Einführungskursus mit der Big Shot geben, den ich sehr gerne auf bitte einer Kundin anbieten möchte. Der genaue Termin steht noch nicht, ob in den Ferien oder danach

Am 5. November kommt der große Weihnachtsworkshop... soviel ist schonmal sicher... Infos findest Du auf dem Flyer
Sorry, leider ist schon alles ausgebucht, aber wir haben einen ZUSATZTERMIN für Euch und zwar den

06. November... gleiche Zeit, gleicher Ort und natürlich die gleichen Projekte wie wir mit den WS Besucher des Vortages erarbeitet haben. Es werden wirlich schöne große Projekte. ( Auch hier sind schon ungefähr die Hälfte der Plätze belegt. Zögert also nicht mehr zu lange!!!)

Tanja Kolar , (02452) 6 75 71 , E- Mail an: stempeltiger@aol.de

Dienstag, 8. Juni 2010

Danke Karte (Thank you Card)

Hallo,

hier ist noch ein Ergebnis meiner gestrigen Bastelattacke: eine simple "Danke" Karte.
Aber beim Schmetterling kam ich nicht umhin ihn wieder mit Rocailles zu veredeln. Ich finde, daß es der Karte noch das gewisse etwas gibt.






Bastelt die Karte doch gerne mal nach, darüber würde ich mich sehr freuen!

Und nun noch zu meinem gestrigen Erlebnis der besonderen Art:

unser Garten ist ja R I E S I G lang ... und ganz hinten ist unser "Pool" (z. Zt. ja eher ein Feuchtbiotop samt lebendigem Innenleben in Form von Molchen und Goldfischen, die bald in ihr neues Domizil umziehen). Ja, wir rödeln da im Moment richtig rum, um den Weg genau auf die Höhe des Beckenrandes anzuheben ( ja, ja... soviel drumherum erklären muss jetzt sein!!). Beim füttern der Fische denk ich: "Huuch, was schwimmt denn da dickes???"... Ein IGEL, der um sein Leben schwamm, nur noch seine Nase kam raus. Ich ab durch die Baustelle, die grosse Schöppe geschnappt und dem Tierchen hingehalten. Dieser kam auch schnurstracks auf die Schöppe zu und nahm den "Rettungsanker" dankend an. Der arme kl. Kerl!! Klitschnass, am schniefen und total erledigt. Dem Tode wohl schon mehr nahe wie dem Leben.
Auf die warme Terasse habe ich ihn dann abgesetzt, damit er sich aufwärmen kann. Ach, da fiel mir ein, daß Igel ja gerne Katzenfutter fressen... ich rauf in die Wohnung Futter geholt (welches meine verwöhnte Katze nicht mag **grummel**) und ihm ein Bröckchen vorgesetzt. Nach ca. 5 Minuten höre ich geknätsche und geschmatze: Dem Igel schmeckte die Stärkung. Klar gab es dann von mir noch v i e l Nachschlag. Ich wußte garnicht, daß ein Igel SOVIEL futtern kann. Zum Glück hatte ich noch meinen kl. Fotoapperat dabei und es sind wunderschöne Fotos als Beweis entstanden.
Nach seiner Mahlzeit und einem kl. erholendem Schläfchen war er auf einmal futsch... ich sehe das jetzt mal als gutes Zeichen.

Boahhh, bin ich froh, daß es dem Tierchen wieder gut ging... habe ich sogar "gestreichelt"! Der ist soooo süüüß.






Lg Eure Tanja

Kommentare:

  1. Hallo Tanja!
    Oh, ein tolles Kärtchen hast du da getüddelt!

    Danke das du bei der 6. BaLisa Challenge dabei bist!
    Ich hoffe wir dürfen noch bei vielen, weiteren Challenges deine
    tollen Werke bewundern!

    Liebe Grüße Anke / BlackShadow vom BaLiSa Team

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Igelretterin!

    Eine tolle Dankeskarte ist dir da gelungen. Auch hier sieht man mal wieder: weniger ist eben doch manchmal mehr!

    Vielen Dank für's Mitmachen bei BaLiSa.

    LG und ein schönes Wochenende, Kiki

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank Ihr beiden! Ich freue mich immer wieder über so nette Kommentare.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen