Neue Workshoptermine....

Neue Termine werden hier angekündigt, und DIESE könnt Ihr Euch schon vormerken:

01. Oktober (ein Samstag) "Tag der offenen Tür" zum erscheinen des brandneuen Ideenbuches 2011/2012

Es wird einen Einführungskursus mit der Big Shot geben, den ich sehr gerne auf bitte einer Kundin anbieten möchte. Der genaue Termin steht noch nicht, ob in den Ferien oder danach

Am 5. November kommt der große Weihnachtsworkshop... soviel ist schonmal sicher... Infos findest Du auf dem Flyer
Sorry, leider ist schon alles ausgebucht, aber wir haben einen ZUSATZTERMIN für Euch und zwar den

06. November... gleiche Zeit, gleicher Ort und natürlich die gleichen Projekte wie wir mit den WS Besucher des Vortages erarbeitet haben. Es werden wirlich schöne große Projekte. ( Auch hier sind schon ungefähr die Hälfte der Plätze belegt. Zögert also nicht mehr zu lange!!!)

Tanja Kolar , (02452) 6 75 71 , E- Mail an: stempeltiger@aol.de

Dienstag, 12. Oktober 2010

Boahh... neee nä`!!!

Hallo,

da bin ich wieder..

Also, jetzt zeige ich Euch mal, woran ich so gefrikkelt habe...

Kennt Ihr DIESE Windlichter Art?? Ja? Wenn man da ein Teelicht reinstellt, scheint das innere Motiv auf die äußere milchige Hülle. Klar. Doch WIE bekomme ich das SO auf ein selbstgemachtes Windlicht hin!


Na, so vom Prototypen an sich bin ich schon angetan ( OK.. die Farben sind nicht ganz meins, aber ich habe das Papier genommen, welches ich am wenigsten nutze).
Tja, und dann sieht´s so aus:
Wie Ihr hier sehen könnt, sieht man von den ausgestanzten Schmetterlingen in der Mitte nicht viel. Hmmm... könnte daran liegen, daß die Schmetterling auf die äußere Seite des Mittelteils kleben. Werde ich wohl mal von der innenseite probieren.

Falls jemand für mich DIE Lösung hat: BITTE MELDEN!! Denn ich verzweifle gerade hier dran.

Gleich werde ich mich erstmal mit meiner Familie auf der Kirmes in Hückelhoven ablenken und das heut dort statt findende Feuerwerk genießen!

Bis denne Eure

Tanja

Kommentare:

  1. Das sieht doch schon sehr schön aus! Wenn du die Außenseite nicht oder nur in weiß bestempelst müßte man die Schmetterlinge von Innen doch stärker durchschimmern sehen. Oder wenn du sie wirklich von Innen auf die Außenhülle klebst...

    Viel Spaß auf der Kirmes!

    AntwortenLöschen
  2. Hmm ... das innere Glas ist ja dunkel(ok gelb) mit durchsichtigen Blumen ... also quasi nicht der Schatten des Motivs fällt auf die Aussenhülle sondern das Licht der Kerze kommt besser durch die hellen Motive als durch das farbige Glas ... vielleicht dunklen Karton und ausgestanzte Motive ?? LG Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Danke an Euch beide! Hmm.... Ja, vielleicht sollte ich es wirklich mal mit einem Cardstock als inneres Element mit ausstanzungen probieren. Weil die Idee an sich hat´s mir schon angetan, vorallem weil ich es sonst wo auch noch nicht gesehen habe.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    auch von mir als Gast eine kleine Idee. Du hast ja für beide "Hüllen" milchiges Papier genommen, dadurch wird das Licht ja ungelaublich gedämpft. Eventuell probierst du es mal mit einer Art "Transparenzfolie" wie man sie aus der Schule von Overheadprojektoren kennt. Die müssten den Kontrast verstärken. (Da ist es dann auch egal von welcher Seite die Schmetterlinge kleben)
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen