Neue Workshoptermine....

Neue Termine werden hier angekündigt, und DIESE könnt Ihr Euch schon vormerken:

01. Oktober (ein Samstag) "Tag der offenen Tür" zum erscheinen des brandneuen Ideenbuches 2011/2012

Es wird einen Einführungskursus mit der Big Shot geben, den ich sehr gerne auf bitte einer Kundin anbieten möchte. Der genaue Termin steht noch nicht, ob in den Ferien oder danach

Am 5. November kommt der große Weihnachtsworkshop... soviel ist schonmal sicher... Infos findest Du auf dem Flyer
Sorry, leider ist schon alles ausgebucht, aber wir haben einen ZUSATZTERMIN für Euch und zwar den

06. November... gleiche Zeit, gleicher Ort und natürlich die gleichen Projekte wie wir mit den WS Besucher des Vortages erarbeitet haben. Es werden wirlich schöne große Projekte. ( Auch hier sind schon ungefähr die Hälfte der Plätze belegt. Zögert also nicht mehr zu lange!!!)

Tanja Kolar , (02452) 6 75 71 , E- Mail an: stempeltiger@aol.de

Dienstag, 14. Dezember 2010

Meine Projekte am Samstag und deren Anleitungen

Hallo Ihr Lieben!

Aufgrund der Nachfrage einiger Kursteilnehmerinnen, versuche ich mal die Anleitung für meine Projekte des Workshops hier einzustellen, bzw. zu erklären. Meine immer fleißigen Blogleser hier, kennen die beiden Bilder bestimmt schon. Heute aber erst mal nur die Teelicht-Karte... dafür aber sehr ausführlich bebildert.

Das 1. Projekt war die Teelichter-Karte (Anleitungsskizze auf dem Blog von Ninchens Chaos).


ANLEITUNG:

Ihr benötigt ein Stückchen Zelluphanfolie, auf die legt Ihr die 4 Teelichter mit dem "Kopf" nach unten...Lineal anlegen, so wird´s gerade. Und zur fixierung des Ganzen der Länge nach Tesafilm darüber und auf jedem Teelicht fest drücken.
Im Prinzip dann einpacken wie ein Geschenk.. braucht noch nichtmal so genau zu sein...nur stramm. "Warum in Folie?" wurde ich auf dem Workshop mehrmals gefragt. Die Antwort ist einfach: 1. braucht Ihr dann die DIN A 4 Seite des Cardstocks nicht komplett zerstückeln, und 2. blinkt es auch ein wenig. Bei Duftkerzen schützt uns diese Folie vor unnötigen starken Geruchsdämpfen.. wenn Du ca. 140 Duftkerzen verpackt hättest, ohne wieder zu verschließen, wüßtest Du wovon ich rede...
Ihr nehmt ein Cardstock DIN A 4 nach Eurem Farbgeschmack. Von der kurzen Seite braucht Ihr an Länge 16 cm (pro Teelicht benötigen wir je 4 cm)... rest abschneiden.
Dann falzt Ihr nach 1cm (das ist der Kleberand), dann brauchen wir 2 cm, 4cm, 2cm, 12,5 cm und den Rest das sind ungefähr 8,5 cm. Wenn Ihr das Bild anklickt, könnt Ihr ungefähr die Falzlinien entdecken. Ach ja... ausserdem schneidet Ihr an der Seite wo die 8,5 cm sind (links) eine Diagonale bis zur Falzlinie ab (rechter Rand bei 6 cm).
Das Blatt einmal umdrehen, um es von der Rückseite zu bestempeln. Das wird dann nachher sichtbar sein.
Nun an den Falzungen knicken... vorsichtig mit der flachen Hand, und evtl. mit Hilfe eines langen Lineals.
Kleber oder Klebeband auf die 1 cm breite Klebelasche geben....
und die Kerzen vor dem fixieren einlegen und GAAANZ STRAMM mit dem Cardstock einwickeln und gleichzeitig festdrücken...
Hier sieht man nochmal, wie die Lasche nach innen gedrück wird.
Nun die diagonal geschnittene "Hälfte" knicken...
und den unteren und seitlichen kurzen Teil mit Kleber, Snail oder Klebestreifen versehen.
Umknicken und die Klebestreifen festdrücken, zur Not auch noch eine Zeit beschweren. So, nun ist die Grundkarte fertig. Aber es fehlt noch das Briefchen (welches wir auch noch als Lesezeichen benutzen können....
Das Briefchen hat die Maße: 6,5 x 13,5 cm. Die Ecken werden mit dem Eckenabrunder abgerundet. Evtl. den einen oder anderen Stempel noch drauf und Lochen. Dazu habe ich den Crop-e-Dile mit seinem kl. Loch genommen. Ein dünnes Bändchen durch und....
den Kerzenteil noch reichlich mit Leinenfaden umwickelt. Wer mag, kann noch mit der Sternstanze 4 Sterne in je 2 verschiedenen Farben ausstanzen und diese mit Hilfe der Dimensionals auf/unter die Kordel kleben. Man nimmt immer 2 Sterne die praktisch gegeneinander geklebt werden, und die Kordel liegt dazwischen.
Ich hoffe, daß ich jetzt nix vergessen habe. Wenn doch: Fragt einfach nochmal hier nach.

Viel Spaß beim nachfrickeln.

LG Eure Tanja

Kommentare:

  1. Danke liebe Tanja, hat sehr viel Spaß gemacht!
    LG
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Tanja,
    viiielen lieben Dank für die tolle Anleitung! Ich find die Karte ja schon lange seehr chic, nun kann ich sie auch nachbasteln! *knutsch*
    lg
    Sabine

    AntwortenLöschen