Neue Workshoptermine....

Neue Termine werden hier angekündigt, und DIESE könnt Ihr Euch schon vormerken:

01. Oktober (ein Samstag) "Tag der offenen Tür" zum erscheinen des brandneuen Ideenbuches 2011/2012

Es wird einen Einführungskursus mit der Big Shot geben, den ich sehr gerne auf bitte einer Kundin anbieten möchte. Der genaue Termin steht noch nicht, ob in den Ferien oder danach

Am 5. November kommt der große Weihnachtsworkshop... soviel ist schonmal sicher... Infos findest Du auf dem Flyer
Sorry, leider ist schon alles ausgebucht, aber wir haben einen ZUSATZTERMIN für Euch und zwar den

06. November... gleiche Zeit, gleicher Ort und natürlich die gleichen Projekte wie wir mit den WS Besucher des Vortages erarbeitet haben. Es werden wirlich schöne große Projekte. ( Auch hier sind schon ungefähr die Hälfte der Plätze belegt. Zögert also nicht mehr zu lange!!!)

Tanja Kolar , (02452) 6 75 71 , E- Mail an: stempeltiger@aol.de

Samstag, 31. Juli 2010

Ho..ho... ho! Ja, ist denn schon Weihnachten?

Hallöchen an alle lieben Blogleser hier!

Jetzt denkt Ihr bestimmt: "Iss die Tanja verrückt geworden, jetzt schon im Sommer an Weihnachten zu denken??!" Hach, ich weiß... aber hier war das Wetter so bescheu... in den letzten Tagen und meine neuen Stempel lachten mich auch so an. Ja, was soll ich sagen?? Es hat mich in den Fingern gejuckt eine Idee aus dem Internet grob nach zu arbeiten.

Bei der ersten Karte kamen folgende Stempel zum Einsatz : der Stern aus "Darling Dots"(ich liebe dieses Set... es ist so vielseitig. Allerdings nur als Gastgebergeschenk erhältlich), "Serene Snowflakes (aus dem Mini-Katalog) und die Jumborolle "So swirly". Die Schneeflocken unten und den Jumboroller habe ich mit Versamark gedruckt. Jetzt fragt Ihr Euch vielleicht welcher neue Stempel der auf dem Tannenbaum ist? Nee, das ist kein Stempel, sondern der weiße Gel Pen von SU. Hach UND mein neuer Crop-A-Dile kam endlich mit kl. goldenen Ösen zum Einsatz.
Bei der nächsten Karte habe ich die Schneeflocken mit "Brokatblau" gestempelt. Der Baum ist fast der gleiche, wie bei der obrigen Karte, allerdings habe ich hier mit der Crop-A-Dile silberne Ösen als Kugeln eingesetzt.




Keine Sorge, ich werde mich jetzt nicht nur noch mit Weihnachtssachen auseinander setzen, sondern mir vielmehr Gedanken zu den neuen Workshops machen... denn ich habe ganz tolles mit Euch vor.

Wer also gerne z. B. sein Haus mit Deko verschönert, der ist beim nächsten Hausdeko Workshop bei mir richtig. Für mehr Infos schaut immer mal wieder ins "Nebenfenster " hier (die aktuellen Workshoptermine ) rein, da schreibe ich alles was Ihr wissen möchtet dazu rein.

Wenn Ihr gerne mitmachen möchtet, oder auch selber Ideen für einen Workshop habt, dann ruft mich gerne an unter (02452) 6 75 71 oder schickt mir ganz unverbindlich eine Mail an: stempeltiger@aol.de

So und jetzt werde ich mich mal in den Garten begeben und dem Unkraut mal her werden, welches nach dem vielen Regen nur so strotzt vor Masse!!!

LG Eure Tanja

Freitag, 30. Juli 2010

Willkommen kleines Baby

Hallöle...

heute stelle ich Euch meine 1. Babykarte vor... Eigentlich ist es so garnicht mein Fall... liegt vielleicht daran, daß es bei uns schon so lange her ist. Na, egal. Im Bekanntenkreis ist Nachwuchs angekommen und wir sind noch ein Geschenk schuldig. Natürlich darf eine passende Karte dazu nicht fehlen.



Dazu habe ich meine neuen Stempel der Sets "Fox & Friends", "Tiny Tags" und " Stempel-Trio" (Gastgeberingeschenk), das schöne DP "Cottage Wall", Stempelkissen "Lavendel" und "Himbeere", Ösen in silber, Dimensionals, die Stanze "Schmuckanhänger" und weißes Satinband.




Jetzt fehlt nur noch ein kl. Geschenk... und ich habe noch keine Ahnung WAS ich holen soll! Ach vielleicht küßt mich ja die Muse, wenn ich in Heinsberg bin...

..............

Zu meiner Cassi:

Danke an alle, die ihr "Gute Besserung" gewünscht haben. Sie scheint sich langsam wieder etwas zu erholen, denn sie hat schon ganz fleißig viiiiel gefressen und auch wieder gebettelt.

Danke nochmals. Das hat sehr gut getan!

LG Eure Tanja

Freitags-Füller # 70








1. Wo ist er denn, ___________ mein Schlüsselbund (irgendwie suche ich den immer).

2. Mein Sohn ist _________ ganz einzigartig .

3. Wenn es ruhig ist _____________ geniesse ich es die Vögel zwitschern zu hören.

4. Ein Grillwürstchen_________ schmeckt am besten mit __________ Senf und einem frischen Brötchen.

5. Mein Herz ist __________ meine Lieben immer treu.

6. Ich brauche viiiel Licht ____________ im Wohnzimmer .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ das besorgen eines PC´s für meinen Sohn, morgen habe ich ________ noch nichts geplant und Sonntag möchte ich _________ gerne ins verkaufsoffene Roermond (NL) fahren!


Wenn DU auch beim Freitags-Füller mitmachen möchtest, brauchst Du nur hier klicken .

LG Eure Tanja

Donnerstag, 29. Juli 2010

Be happy

Hallo...

eigentlich dachte ich gestern, daß es Cassi heute wieder besser geht, aber irgendwie rappelt sich die junge Dame einfach nicht auf... Keine Ahnung warum. Ich habe ihr heute sogar Thunfisch und gekochten Schinken angeboten., die sie eigentlich sooo liebt! Mit Heißhunger schnüffelte sie und bekam große hungrige Augen. Ja, und nach 1-2 minimalen Häppchen verschmähte sie dies auch. Ich bin sehr traurig, wenn ich sie ansehe und nicht weiß wie ich ihr helfen kann. Vielleicht geht es ihr ja morgen wieder etwas besser und sie ißt wenigstens etwas.

Damit ich nicht zu viel Trübsal blase und ich positiv denken kann, habe ich eine "Be Happy" Karte gebastelt: mit einer Sonnenblume und den lustigen Vögeln auf dem DP "Sweet Pea" von Stampin´up!

Alleine schon die Farben stimmen mich ein wenig fröhlicher. Und durch die abgerundeten Ecken (was bin ich froh endlich den Eckenabrunder mein zu heißen... ich weiss garnicht, wie ich ohne ihn ausgekommen bin) wirkt die Karte auch schon gleich etwas "leichter".
Für die Sonnenblume habe ich Stempel des Sets "Darling Dots" (NUR als Gastgeberin Geschenk erhältlich) und Stempelfarben "Wildleder" und "Olivgrün" benutzt. Die Grundkarte ist in "Saharasand" und "Mattgrün" gefertigt
Und hier von der Seitenansicht kann man gut erkennen, dass ich die Blätter und die Blüte mit Dimensionals hervorgehoben haben.

So, jetzt drückt der Cassi mal die Pfötchen, daß es ihr morgen wieder besser geht.

lg Eure Tanja

Mittwoch, 28. Juli 2010

Meine arme Katze

Hallo Ihr Lieben!

Man war das bis jetzt wieder ein Tag... so langsam beruhige ich mich wieder. Was los war?

Wir haben doch 2 schwarze spitzohrige Kumpels, tja und die eine von denen (Cassi) kränkelt im letzten Jahr schonmal öfter. Eigentlich ist sie immer diejenige, die bei was zu fressen, direkt an meinem Bein klebt und bettelt... wie gesagt: Eigentlich! In letzter Zeit allerdings frißt sie immer weniger und ist sowas von hager geworden. Ja, da hatte ich´s noch auf das heiße Wetter zurück geführt. Doch vorgestern und gestern hat sie garnichts gefressen und sich in die hinterste Ecke verkrümelt. SO kenne ich Cassi nicht. Gestern abend dann tokelte sich richtig und konnte kaum gerade gehen. Dann las ich noch von meinem Kollegen Marcus, daß er seine Katze hat einschläfern lassen müssen wegen Katzen Leukose.... Die Symptome der Krankheit treffen
genau auf meine "Dicke" zu. Ja, was blieb mir anderes über, als direkt zum Tierdoc zu fahren.
Er machte genauso ein sorgenvolles Gesicht wie ich. Oh Gott, mein Herz ging echt auf Grundeis.
Nach einigen Untersuchungen: Fieber messen, Blut abzapfen ... hieß es warten. Als wir wieder dran kamen machten schon alle so ein sorgenvolles Gesicht... Ich hatte die Tränen schon in den Augen. Leukose war es GOTT SEI DANK nicht!! Allerdings scheinen die zig Kränkeleien nicht auskuriert zu sein und ein Virus hält mein Mäuschen seit einiger Zeit immer wieder auf Trapp. Mann, mir ist auf der einen Seite ein dicker Fels vom Herzen gefallen, doch natürlich sorge ich mich immer noch um meine Maus. Nächste Woche darf ich nochmal hin... mal sehen, ob´s dann endlich bergauf geht mir ihr.

Das eine könnt Ihr mir glauben: Wenn DAS überstanden ist, kriegt sie ganz viel leckeres von mir, damit sie wieder auf die Beine kommt und sie wieder wie eine normale Katze aussieht...

Drückt ihr mal die Daumen!

Lg Eure Tanja

Dienstag, 27. Juli 2010

Noch eine Freundschaftskarte


Hallöle alle zusammen!

Ich habe immer noch die Aufgabe einige Freundschaftskarten herzustellen, um sie einer Kundin zur Auswahl stellen zu können. Und da gestern MEIN langersehntes Riesenpaket von SU kam, konnte ich direkt mal die "Tiny Tags" und den dazu passenden Stanzer ausprobieren. Die Idee zu der Karte habe ich auf der Seite meiner Kollegin Sabine Roschek gefunden und fand sie so super, daß ich sie nun schon das 2. Mal mache.

Zusammengehalten wird die Karte durch ein wunderschönes "pfirsichfarbenes" Satinband, welches ich noch aus dem Fundus meiner Mutti habe.

Ja, und mit meiner neuen Crop-A-Dile, den Ösen, dem Stanzer und Stempeln (Tiny Tags) von SU habe ich das Herzchen noch verschönert. Mit den Worten "hello" und "friends" in Flüsterweiss gestempelt, wollte ich das Thema "Freundschaft" noch mal im feinen Detail hervorheben....

Ja und der Stempel aus dem Set "Wunderlicher Garten" rundet das ganze Thema ab... finde ich. Ach so... das Papier ist natürlich auch von Stampin´up! von der Serie "Sweet Pea".

Wenn Dir solche Karten auch gefallen, würde ich gerne zeigen wie man sie macht. Wie das geht?? ganz einfach: Buche einen Workshop bei mir und ich zeige Dir die Welt der fantastischen Möglichkeiten mit Papier... Ich freue mich auf Dich!

Und? Ihr anderen alle... gefällt Euch die Karte auch? Dann würde ich mich über einen netten Kommentar supi freuen.

Ganz liebe Grüße Eure

Tanja

Sonntag, 25. Juli 2010

Geschenk der Lehrerin zur Schulentlassung

Hallo!

Ich habe noch etwas ganz tolles, was ich Euch zeigen möchte: Ein Geschenk welches die stellv. Klassenlehrerin Ihren Schützlingen gegeben hat.

Und genau an dem Abend wollte Sebastian den Inhalt noch Papa zeigen und........... der rote Faden war weg!!!! Da hing der Haussegen aber schief, und Sebastian war am Boden zerstört. Der Faden ist ja nur ca. 3 cm lang und hat die dicke eines Nähgarns. Und das schlimmste war, daß auf dem Beipackzettel ja steht: "Bitte nie verlieren!" Für ihn war das ganz furchtbar! Wir haben alles abgesucht. Morgens lag dieses Stückchen auf der Treppe. Man war da jemand erleichtert. Wahrscheinlich war eine meiner beiden schwarzohrigen Kumpels mit dem Schwanz daran hängen geblieben und haben ihn bis da mitgeschleift.... Wer weiß das schon?

Die Idee finde ich soooo toll und man merkt mit wieviel Liebe das gemacht wurde... doch seht selbst, aber achtet mal auf den Beipackzettel:







LG Eure Tanja

Samstag, 24. Juli 2010

Schulentlassung von der Grundschule

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich war ja schon letzte Woche der letzte Schultag, doch leider hatte ich bis heute noch keine Zeit die Fotos zu bearbeiten.

Für meinen Sohn und mich war es doch ein ergreifender Morgen. Tja, nun ist er kein "Kleiner" mehr.

Am Tag vorher haben eine andere Mutti und ich Plakate gemalt, die wie Ihr im Hintergrund sehen könnt, die an der Wand befestigt wurden... so konnten die Kinder sie beim rauskommen direkt sehen. Ausserdem haben noch ein paar andere Mama´s eine "Sektbar" vorbereitet, wo jedes Kind ein Glas Kindersekt bekam (richtigen Sekt gab´s nur für die Erwachsenen!!

Ja, und als Überraschung haben wir mit Helium gefüllte Luftballons noch schnell in Heinsberg besorgt, für jedes Kind (+ die 2 Ersatzklassenlehrerinnen) einen. Am Ende der Schnur wurde ein Zettel mit dem Namen der Schule und dem Vornamen des Kindes angebracht...
Und damit die Kinder sie noch nicht sahen, wurden die Ballons kurzerhand noch im Jungenklo deponiert.
Und dann kam der Teil, vor dem ich mich schon mit Sonnenbrille und Taschentuch bewappnet hatte: die Kleinen saßen schon ganz gespannt im Vorraum und warteten auf den "Einmarsch" der "Großen"...
Unsere Kinder hatten den Freitag vorher schon eine Inoffizielle Abschiedsfeier und haben dort "Alte Schule altes Haus, Du siehst heute so anders aus... " und "99 Luftballons" gesungen. Dies sollten sie "heute" auch den anderen Kindern vorsingen. Beim Gedanken daran habe ich schon wieder Pippi in den Augen.

Was die Kinder aber nicht wußten, war ja, daß wir Luftballons besorgt hatte. Und bevor das Lied von NENA dran kam, haben wir sie schnell geholt und an die Kids verteilt... DIE haben Augen gemacht... sag ich Euch.

Und nachdem das Lied aus war, sind sie alle rausgestürmt und haben die Luftballons um die Wette fliegen lassen.


Die Jungs (Sebastian ist der mit dem braunen T-Shirt) diskutierten heiß, wessen Ballon denn schon am höchsten flog....

Was für ein Bild..... **schluchz**
Tja, und da war dann die Grundschulzeit endgültig zu Ende .... Mal sehen was als Neues jetzt auf uns zukommt?!
lg Eure Tanja

Freitag, 23. Juli 2010

Freundschaftskarte

Hallo!

Heute ist mal wieder so ein richtig trister dooooofer Sommertag (?)... Halt typisch für deutsche Verhältnisse. Ich hoffe nur, daß sich das Wetter nicht zu lange hält und das Ferienwetter für die Kinder wieder in den nächsten Tagen toll wird.... Mein einziges Highlight heute war ein dickes fettes Eis (2 Kugeln!!)... ja, die 2 Kugeln waren so gross wie zwei Frauenfäuste!!! Jetzt bin ich pappsatt und da es hier schüttet wie aus Kübeln, mein Sohn zu Oma und Opa ist, kann ich die Zeit auch nutzen und noch eine Freundschaftskarte basteln.




Die Karte habe ich nach der Vorlage unseres Produkttrainings in Köln angefertigt. Und folgendes benutzte ich an Materialien:

-Papier in "Vanille", "Banane", "Packpapierbraun" und DP der Serie "Sweet Pea"

-Dimensionals

-Stempelfarbe "Salbeigrün"

-Leinenfaden

-Glitzer "weiss-regenbogenfarben" (nicht von SU)

-Stempel des Sets "Zeitlos" aus dem Minikatalolg

Wenn Euch die Karte gefällt, würde ich mich über ein nettes Kommentar, wie jeder Blogger, sehr freuen.

LG Eure Tanja

Freitags-Füller # 69


Eine Woche ist schon wieder rum, kaum zu glauben, oder? Deshalb heute wieder der Freitags-Füller:
1. Zuviel ___________ nachdenken ist auch nicht immer besser.


2. Erstmal die Tasse Kaffee genießen_________ und dann ___________ nachher vielleicht noch ein kl. Eis schlemmen.


3. Man könnte wetten _____________________ daß das Wetter heute, entgegen der Vorhersage, doch super bleibt.

4. Jemand der unser Haus + Grundstück mal komplett von oben bis unten und von vorne bis hinten renoviert______________ genau das hätte ich jetzt gerne.


5. Wenn ich endlich __________ den Schatz am anderen Ende des Regenbogens finde, sage ich ´s Euch .


6. Ob Stracciatella Eis oder Pistazien Eis ____________ im Grunde ist das eigentlich egal .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ meine Familie, morgen habe ich ________einen Shopping Tag in Mönchen-Gladbach geplant und Sonntag möchte ich _________ glücklich und zufrieden wieder meinen Garten geniessen!
Wenn auch Du beim Freitags-Füller mitmachen möchtest, dann klicke einfach HIER....
lg Eure Tanja

Donnerstag, 22. Juli 2010

Mini Album aus Bierdeckeln


Hallo,

da es heute ja nicht so berauschend vom Wetter her war, habe ich die Zeit zu 3 Dingen genutzt:

1. gründlich lüften

2. Bügeln ( bei der Hitze war es nicht möglich mit dem Dampf Bügeleisen zu arbeiten!)

3. B a s t e l n....
Außerdem ist mein Sohn heute ( und das auch noch in den Ferien) krank: Übelkeit und ... na ja.. das andere halt. Obwohl er schon fast 11 ist, muss Mutti ihn noch von vorne bis hinten betüddel... Männer halt!

Beim letzteren ist ein Mini Album aus Bierdeckeln heraus gekommen, aber seht selbst:

So sieht es zusammen gebunden aus......

.... erste Stufe auseinander gefaltet..

..... zweite Stufe........

.... hier einige Nahaufnahmen von den Verzierungen....


Wenn es komplett entfaltet ist, ist die eine Seite Türkis (DP von SU "Sweet Pea")...

.... und von der anderen Seite rosa-/magentafarben...........

Du möchtest wissen, wie man dieses Mini-Album macht, dann brauchst Du nur einen Workshop bei mir zu buchen. Wenn Du magst, komme ich zu Dir und Deinen Freunden... oder aber Du kommst zu einem meiner Workshops bei mir zu Hause...

Lg Eure Tanja

Dienstag, 20. Juli 2010

Freundschaftskarte

Hallöchen alle zusammen!

In meiner Bastelecke ist es viiiel zu heiß, so daß ich mich in den letzten Tagen nicht aufraffen konnte, etwas kreatives zu stande zu bringen.

Heute allerdings wollte ich nicht schon wieder hier mit einem "Nicht"eintrag glänzen... außerdem habe ich eine Anfrage für eine Freundschaftskarte. Ich habe der Kundin versprochen einige zur auswahl zu fertigen.

Dies ist die 1. der zur Auswahl stehenden Karten:






Und?? Ich hoffe, daß sie Euch gefällt... und würde mich deshalb auch über einen netten Kommentar freuen.
lg Eure Tanja

Samstag, 17. Juli 2010

Der gestrige "Scrapbookeria" Abend... hier die Ergebnisse!


Hallo und einen schönen Samstag!
Gestern fand ja die 2. "Scrapbookeria" bei mir statt. Mittlerweile habe ich doch 3 sehr liebe Damen, die ein regelmäßiges Zusammenkommen bei mir wünschen.
Nun ja, gestern konnten leider nur 2: Ruth und Sabine!
Wir haben wieder sehr viel fachgesimpelt, uns über interessante Links und Produkte unterhalten. Natürlich kam auch das private nicht zu kurz.
Ich handhabe es so, daß sich die Teilnehmer ganz nach Ihrer eigenen Lust und Laune Ihre Bilder mitbringen. Und ich unterstütze sie beim zusammenstellen der Layouts, das aussuchen der Materialien, rege Ihre Ideen an und arbeite gemeinsam mit Ihnen an der Umsetzung. Darüber hinaus sollen sie lernen ein Gespür für so ein Scrapbild zu bekommen... schließlich möchten sie ja nachher auch zu Hause selber mal an Layouts arbeiten
Ruth hatte ein älteres Foto Ihrer beiden Kinder mitgebracht. Wie man sieht, mag sie gerne fröhliche Farben ( paßt ja auch zu Kindern), und arbeitet gerne mit Stoff und der Nähmaschine.

Der grüne Stoff ist ein schöner Patchworkstoff und das Juteband stammt noch aus meiner "Floristen"Zeit. Dieses Band bekommt man aber noch überall, wo´s auch Bänder und Floristenzubehör gibt. Die Kordel stammt übrigens auch noch aus diesem Fundus.

Dann hatte Ruth noch eine alte Holzblüte bei mir in der Knopfdose entdeckt, welche ich mal vor zig Jahren in meiner "Laubsäge" phase ausgeschnitten hatte.



Sabine hatte ein wunderschönes Foto mit Blumen mitgebracht, welches Ihr Lebensgefährte geschossen hat. Ich glaube, sie hat schon ein Faible für Scrap DP. Das Layout war aber noch nicht fertig/fixiert, da wir die Idee hatten aus einem Wörterbuch die definition des Mohn´s in schöner Schrift auszudrucken. Leider spuckte das www. nicht das aus, was wir uns vorgestellt hatten. Aber Sabine hat wohl noch ein altes Lexikon, wo sie die entsprechende Stelle kopieren, altern und dann aufkleben möchte.


Sie wollte mir auf jeden Fall noch ein Bild vom fertigen Layout zusenden. Darauf bin ich sehr gespannt.

Und jetzt muss ich mich mal fertig machen, da es zu einer richtigen Poolparty geht.

Auch Euch wünsche ich noch ein schönes Wochenende.

Lg Tanja

Freitag, 16. Juli 2010

Auch wenn´s spät ist, der heutige "Freitags-Füller #


Hallo,

habe heute den ganzen Tag nach dem Freitags-Füller ausschau gehalten und jetzt sehe ich, daß er heute doch noch gekommen ist.

1. Bei dieser Hitze ___________ freue ich mich auf einen Sprung ins kühle Nass.

2. Meine Kleider sind fast alle zu eng _________ , und das finde ich gar nicht witzig.
3. Meine Fußnägel sind _____________________ nach einem neuen Anstrich wieder vorzeigbar.

4. Gestern zum Abendessen ______________ gab´s Spaghetti mit einer Hähnchenleber-Sahne-Sosse (natürlich selbstgemacht).
5. Warum __________ brauche ich immer nur DIE Sachen, die ich gerade natürlich NICHT habe?

6. Ein leckerer Eiskaffee ____________ ist eine gute Idee .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________meinen Scrapbookworkshop (Scrapbookeria) , morgen habe ich ________ einen Poolpartybesuch bei einer Cousine meines Mannes geplant und Sonntag möchte ich _________ wie immer bei dem Wetter, am Pool einfach faulenzen!


Wenn auch Ihr mit machen wollt, dann klickt einfach hier....
Und vielleicht schaffe ich es ja am Sonntag die Ergebnisse der Scrapbookeria Teilnehmer hier reinzustellen...
lg Eure Tanja

Heute ist wieder Scrapbookeria bei mir + Vanille Eis Rezept (Vanilla Icecream recipe)

Hallo,

heute habe ich leider nicht so viel Zeit, denn ich muss meine Bastelecke für heute "abend " auf Vordermann bringen. Mein Basteltisch sah aus wie Kraut und Rüben!! Also jetzt so lange es nicht zu heiß ist noch schnell putzen.

Meine Damen dürfen sich heute auf selbstgemachtes Vanille Eis freuen, welches ich als Eiskaffee servieren möchte... wer mag, darf natürlich auch das Eis pur geniessen.

Damit ´s nicht zu langweilig wird, hier mein Rezept für´s Vanilleeis:

Vanilleeis nach Tanja

1 Becher Sahne
1 Beutel Sahnesteif -------- zusammen steif schlagen

1 Paket Kondensmilch (4% oder die 7,5% ige Milch im Tetrapack 340 g)
40-50 g Zucker
2 geh. Löffelchen Bindobin (wer hat, man kann´s auch weglassen, doch so bilden sich kl. Kristalle)
3-4 Vanilleschoten o. 2 Tütchen Vanille von Dr. Ötker oder Schwartau(Schaut mal bei Madavanilla rein, da gibt´s die Vanille zu Schnäppchenpreis)

Alle Produkte sollten GUT gekühlt aus dem Kühlschrank kommen.
Nachdem die Sahne in einer seperaten Schüsssel steif geschlagen wurde, werden die anderen Zutaten auch gründlich miteinander verquirlt und erst zum Schluss wird die Sahne untergerührt.

Alles zusammen in die Eismaschine und ... ab die Post.

Laßt es Euch schmecken!

lg Tanja

Mittwoch, 14. Juli 2010

Geburtstagskarte für meine Großtante

Hallo liebe Bloggergemeinde!

Heute möchte ich Euch gerne einfach "nur" eine Karte zeigen.
Diese Karte ist für meine super liebe Großtante, die nächste Woche Geburtstag hat. Sie ist sehr krank und mit dieser Garte + einem lieben selbstgemachten Geschenk möchte ich sie gerne überraschen... sie liebt selbstgemachtes.. egal was. Leider kann ich ihr die Glückwünsche nicht persönlich überbringen, weil sie über 600 km von uns weg wohnt (Gruss nach Westerröhnfeld.. bei Rendsburg). Das ist nicht mal eben so um die Ecke!

Die Karte habe ich mit den verschiedensten Materialien gewerkelt: Leinenfaden (SU), goldener Knopf (Schwiema´s Knopfdose), Straßsteinchen (Uraltfundus von mir) und natürlich mit den wunderschönen Papieren von SU, das Designer Papier stammt aus der Linie "Sweet Pea".




Na? Glaubt Ihr, daß ich einer alten Dame damit eine kl. Freude bereiten kann?

Natürlich würde ich mich, wie jeder Blogger, über einen netten Kommentar freuen.

LG Eure Tanja

Bis dahin mein Leitspruch.

Liebe das Leben, dann liebt das Leben auch Dich!

Dienstag, 13. Juli 2010

Anleitung für die Milchkartons und das Display/ Template für Milkbox and the display for them


Hallöle **träller*

Hier sieht´s gerade nicht so nach schwimm Wetter aus, und deswegen habe ich die Zeit gerade genutzt, um Euch die versprochene Vorlage für die Milchkartons und das Display zu erstellen, abzufotografieren und auch noch für´s Web tauglich zu machen.

Falls Ihr jetzt ein Problem haben solltet, die Maße zu erkennen, schickt kurz eine Mail an stempeltiger@aol.de und ich werde Euch die entsprechenden Maße durchgeben.


Die Milchbox wird im ganzen 2x ausgeschnitten, der Boden (6x5 cm jeweils 4x) wird bis zur ersten Linie an den "Scheren"Linien eingeschnitten. Der Rest der Linien wird gefalzt und entsprechend nachher geknickt. Bitte achtet darauf, daß die obere "Dreiecke" nachher nach dem falzen nach innen geknickt werden müssen, da sie in der fertigen Milchbox nach innen neigen!! Der Boden und die seitliche Klebeleiste werden geklebt. Am besten besorgt man sich vorher ein paar Holzklammern, um den Kleber noch ein wenig zu fixieren, bis dieser trocken ist.

Hier ist der Mittelteil des Displays zu sehen. Dieser wird aufgezeichnet, ausgeschnitten und gefalzt. Die Schnörkel (ein höherer nachher im "Rücken" und ein niedrigerer vorne) müssen nicht unbedingt dran, man kann auch eine gerade Kante machen, aber je nach dem was man damit vor hat, finde ich persönlich es viel schöner, vorallem fals man die Schwämmchen technik anwendet. Paßt bitte auf, daß die Klebelaschen mitgefalzt werden... nachher ist es etwas schwieriger!!

Hier ist der rechte Teil des Displays...

...und hier ist der rechte Teil des Displays.
Wenn alles ausgeschnitten und gefalzt ist, könnte man den Rohling vorher noch bestempeln ansonsten müßt Ihr nur noch die Teile+ Kleber richtig positionieren und fixieren. Tipp: setzt das Display erstmal ohne Kleber zusammen, damit man sieht, wo was hingehört und ob es auch passt!!!




Das verziehren mit Designer Papier und Asseccoires habe ich erst gemacht, nachdem der Kleber überall sehr gut getrocknet war.
Wie gesagt, falls noch irgendwo Probleme oder Fragen sein sollten, scheut Euch nicht mich zu kontaktieren... ich helfe immer gerne weiter!!



Viel Spaß beim nachbasteln wünscht Euch
Eure Tanja